Feed on
Posts
00:0000:00

Der syrische Schriftsteller und Erzähler Rafik Schami lebt seit 1971 in Deutschland, doch seine Heimat Damaskus hat er bis heute nicht vergessen. Viele seiner Erzählungen handeln vom Leben in der Stadt. Audiotraveller Henry Barchet hat 1984 und 1987 Damaskus besucht. In einem Gespräch haben beide ihre Erinnerungen an die syrische Hauptstadt ausgetauscht.

(©Bilder: Henry Barchet 2017, 1984)

AT_Damascus_Cover.jpg

Rafik Schami erzählt am 17. Juni im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Seebühnenzauber" im Luisenpark Mannheim seine Geschichten über Damaskus und stellt sein Projekt "Soup for Syria" vor.

Share | Download